PH4-1/2-3 Glass Pendelleuchte , Louis Poulsen

2.985,00

Bereits in den Jahren 1925/26 entwarf Poul Henningsen den 3 teiligen Leuchtenschirm, und die ersten Modelle, die unter Mithilfe von Louis Poulsen entstanden, wurden auf einer Pariser Ausstellung gezeigt. Die Zusammenarbeit mit Louis Poulsen währte bis zu seinem Tode im Jahr 1967. Sein ganzes Leben lang ging es Poul Henningsen darum, Leuchten mit blendfreiem Licht zu kreieren, die weiche Schatten werfen sowie den Lichtkegel auf die richtige Stelle lenken. Das Modell PH 4/3 Pendelleuchte kam 1966 auf den Markt. Es entstand nach den gleichen Prinzipien wie die übrigen Leuchten mit 3 teiligen Schirmen, nämlich ausgehend von der logarithmischen Spirale, in deren Zentrum sich das Leuchtmittel befindet. Es handelt sich um eine vereinfachte Ausführung des 1929 von Poul Henningsen kreierten Modells. Diese Leuchte brachte ihm damals die höchste Auszeichnung auf der Weltausstellung in Barcelona ein. Die Pendelleuchten mit Metallschirmen wurden in vielen Ausführungen und Farben hergestellt. Um ein diffuses Licht zu erzielen, wurden die Innenseiten der Schirmsegmente weiß lackiert. Um ein wärmeres Licht zu erzielen, wurden sie zeitweilig auch mit Gold beschichtet. Im Laufe der Zeit wurden die Leuchten in den verschiedensten Größen und Farben gefertigt.

-Louis Poulsen

geschätzte Lieferzeit: ca. 1-2 Wochen

Wird beim Händler für dich bestellt

PH4-1/2-3 Glass Pendelleuchte , Louis Poulsen

Wird beim Händler für dich bestellt